Verbrechen

Öffentliche Führung

 „Leben und Verbrechen im 18. Jahrhundert"

Sonntag, 7. Juli 2024, 14 Uhr  öffentliche Führung Leben und Verbrechen im 18. Jahrhundert

Diese Führung zeigt die Schattenseiten von absolutistischer und barockem Prunk und Pracht. Hohe Abgaben und ein „exotisches“ Erbteilungssystem treiben so manchen Bauern in die Illegalität. Büttel – die „Polizisten“ des 18. Jahrhunderts versuchen dieser Probleme mal mit mehr – mal mit weniger Erfolg Herr zu werden.

Es gilt der normale Museumseintritt. Kinder bis 18 Jahre sind kostenfrei.Die Führung kostet pro Teilnehmer 5 Euro. 

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Wir empfehlen dringend die Führung online zu buchen. Haustiere sind auf dem Gelände des Museums nicht gestattet. Vor dem Museum gibt es einen Hundeparkplatz. Toiletten sind im Museum vorhanden.     

-- Änderungen vorbehalten --

JETZT TICKET BUCHEN!

ERFORSCHEN SIE UNSERE AUSSTELLUNGEN.

Vielfalt erleben!

WEITERE VERANSTALTUNGEN

Freitag, 21. Juni 2024, 20.00 Uhr

Lesung

Auroras Hain

Donnerstag, 4. Juli 2024, 19.30 Uhr

Fachvortrag

Stereotype

Sonntag, 7. Juli 2024

Verbrechen

Öffentliche Führung

Donnerstag, 18. Juli 2024, 19.30 Uhr

Fachvortrag

Von einem, der auszog,

Samstag, 20. Juli 2024, 20 Uhr

Konzert

Music under rocks

Sonntag, 4. August 2024

Industrialisierung

Öffentliche Führung

Freitag, 16. August 2024

Theater

ZWEI WAAGERECHT

Sonntag, 1. September 2024, 13-17 Uhr

Familien-Tag

Spiel und Spaß

Freitag, 6. September 2024

Dramödie

Eine heiße Geschichte

Donnerstag, 12. September 2024, 19.30 Uhr

Fachvortrag

Politische Ikonographie

Wochenende, 14./15. Sept. 2024, 10-18 Uhr

Handwerkermarkt

Buntes Markttreiben

Sonntag, 6. Oktober 2024

Jüdisches Leben

Öffentliche Führung

Donnerstag, 21. November 2024, 18 Uhr

Abendgeschichten

Abendgeschichten bei Kerzenschein